Tagesmutter Heike

Heike Isenberg-Schmidt

Betreuung

In meiner Tagespflegestelle betreue ich bis zu fünf Kinder im Alter von 11 Monaten bis zum Schuleintritt. Durch meine heilpädagogische Fortbildung und die Ausbildung zur medizinischen Assistentin kann ich auch Kinder mit besonderem Betreuungsbedarf, Entwicklungsverzögerungen, Behinderungen und chronischen Krankheiten (wie z. Bsp. Asthma) betreuen.

Eine vierwöchige Eingewöhnungszeit, in der sich das Kind an die neue Situation gewöhnen kann, müssen Sie bitte vor Ihrem Arbeitsbeginn einplanen. Ich vergebe ausschliesslich vom Jugendamt Spandau finanzierte Plätze, denn meine Kindertagespflegestelle wird öffentlich gefördert und der Kita Gutschein ist gültig.
Die Tageskinder sind über eine Berufshaftpflicht während der vertraglich vereinbarten Betreuungszeiten bei mir versichert.

Betreuungs- und Schließzeiten

Die Betreuungszeit richtet sich nach dem ermittelten Bedarf auf dem Kita-Gutschein

Ich betreue:

  • ganztags 7 bis 9 Stunden tgl. Mo-Fr

An gesetzlichen Feiertagen bleibt meine Kindertagespflegestelle geschlossen

Ich übernehme keine Halbtagsbetreuungen.

Meine Kindertagespflegestelle ist in den Sommerferien und in den Weihnachtsferien zeitweise geschlossen.

Schwerpunkte

Der Schwerpunkt in meiner Kindertagespflege liegt in der individuellen und liebevollen Betreuung der Kinder in einer kleinen, familiären Gruppe. Ich gehe auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes ein und fördere spielerisch und situationsbedingt seine Stärken und Schwächen. Mein weiterer Schwerpunkt liegt auf einer Werte orientierten Erziehung. Den Eltern möchte ich eine sorgenfreie Arbeitszeit und ihren Kindern eine fröhliche und unbeschwerte Zeit in meiner Kindertagespflege ermöglichen.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Ich wünsche mir eine informative Zusammenarbeit mit den Familien, damit ich gezielt auf Vorkommnisse und Probleme eingehen kann und die Eltern auch eine Vorstellung davon haben, was ihr Kind den Tag über in der Kindertagespflege erlebt. Für die Kinder ist es wichtig zu spüren, dass die „Großen“ sich gegenseitig vertrauen und sich einig sind! So können wir eine schöne Zeit miteinander in meiner Kindertagespflegestelle verbringen.

Erkrankte Kinder können die Kindertagespflege nicht besuchen, ansteckend erkrankte Kinder müssen eine Bescheinignug ihres Arztes vorlegen dass keine ansteckende Erkrankung mehr vorliegt, bevor das Kind wieder in die Betreuung gegeben werden kann. Der Kindertagespflegeperson ist es untersagt dem Kind jegliche Art von Medikamenten zu verabreichen (Medikamente gegen chronische Erkrankungen wie z. Bsp. Asthma, Neurodermitis etc. bilden eine Ausnahme)