Tagesmutter Heike

Heike Isenberg-Schmidt

Aktivitäten

PÄDAGOGISCHE ANGEBOTE

Montags beginnen wir mit einem gemeinsamen Erzählkreis, anschließend ist unser Bücher- und Vorlesetag. Danach können die Kinder im freien Spiel ihre Phantasie anregen und ausleben. Bei schönem Wetter besuchen wir gern verschiedene Spielplätze der Umgebung oder unseren kindgerechten Spielhof.

Dienstags treffen wir uns regelmäßig mit unserer befreundeten Tagespflegegruppe zum gemeinsamen spielen und basteln.

Rund ums Jahr findet jeden Mittwoch die musikalische Früherziehung statt. Wir lernen unterschiedliche Musik- und Rhythmusinstrumente kennen und singen zusammen fröhliche Kinderlieder. Dazu klatschen und bewegen wir uns, so haben auch die Kleineren, die noch nicht mitsingen können, viel Freude an der Musik.

Unsere Waldtage finden donnerstags, gern auch verbunden mit einem Picknick statt. Wir gehen gemeinsam mit unseren befreundeten Tagespflegegruppen in den nahe gelegenen und zu Fuss erreichbaren Wald. Dort erkunden wir die Natur mit allen Sinnen und können die einheimischen Tiere beobachten und erleben. Auch können wir schöne Naturmaterialien für verschiedene Basteleien sammeln.

Freitags haben wir mit Bernd, einem Tagesvater und Trainer vom TSV Spandau, Sport in der Bruno-Gehrke-Halle. Dort rennen wir, krabbeln durch Tunnel, springen von Reifen zu Reifen, spielen verschiedene Ballspiele, machen auf den weichen Turnmatten die tollsten Rollen und trainieren unser Gleichgewicht mit viel Spaß auf dem Trampolin. Kästen und dicke Matten lassen uns in große Höhen klettern und von dort mutig herunter springen

Übers Jahr gehen wir gemeinsam mit befreundeten Tagespflegegruppen in den Zoo, das Aquarium, ins Kindertheater und ins Spatzenkino. Wir feiern kleine Feste wie Geburtstage, Fasching usw. Auch gemeinsames Basteln und Backen macht den Kindern viel Freude. So haben sie regelmäßigen Kontakt zu anderen Kindergruppen. Einmal im Jahr machen wir gemeinsam (ohne Eltern) eine Zeltübernachtung mit Schlafsäcken und Taschenlampen auf dem Gelände eines Freizeitzentrums in Berlin. Auch Germendorf, der Erdbeerhof und andere Angebote in und um Berlin sind Ziele unserer Ausflüge.

Einmal im Jahr kommt KROKO das Zahnputzkrokodil zu uns und übt mit den Kindern spielerisch das richtige Zähne putzen. Einmal jährlich gehen wir zur Zahnprophylaxe vom Bezirksamt.

Jedes Jahr zu Halloween und zur Fastnacht finden fröhliche Faschingsfeiern zusammen mit unseren befreundeten Tagespflegegruppen statt. Im Dezember mache ich eine schöne Weihnachtsfeier mit den Kindern meiner Gruppe und ihren Eltern, an der wir auch jedes Jahr mit Spannung den Besuch vom Weihnachtsmann erwarten.

Der regelmäßige Kontakt (mehrmals pro Woche) zu unseren befreundeten Tagespflegegruppen gibt den Kindern die Möglichkeit das Verhalten in einer größeren Gruppe zu erlernen und weitere Freundschaften zu knüpfen.

Im Winter basteln und malen wir häufig und die Kinder spielen gern kleine Gesellschaftsspiele wie zum Beispiel Memory, Domino oder Schneckenrennen mit einem Farbwürfel. Ebenfalls spielen wir regelmäßig Lernspiele bei denen die sie ihre Fähigkeiten zum differenzieren und kombinieren entdecken, erlernen und vertiefen können und auch die Verbindung von Punktwürfeln zu Zahlen herzustellen.

Kinder ab ca.5 Jahren haben viel Freude an der Vorschularbeit. Sie üben unter anderm dabei sich eine Zeit lang zu konzentrieren und Arbeitsanweisungen korrekt auszuführen.

Des weiteren erwecken und entdecken sie das Verständnis für

  • Zahlen und Mengen
  • Buchstaben
  • Größenunterschiede
  • das verbinden von Punkten
  • das ergänzen von Bildern
  • das erkennen von Zusammenhängen
  • allgemeine Unterschiede in Fehlerbildern
  • die Fortsetzung logischer Reihen
  • die Zuordnung von Bildern
  • das erkennen von Farben und Formen
  • das finden von Reimwörtern
  • das aufsagen von kleinen Gedichten
  • das erzählen von Geschichten anhand von Erlebnissen, Büchern oder Bildkarten
  • und vieles mehr.

Bei meinen Arbeismaterialen für die vorschulische Arbeit orientiere ich mich unter anderem am Montessori Lehrmaterial.

Das wichtigste in meiner Tagespflege ist die liebevolle, und familiäre Atmosphäre. Jedes Kind wird in seiner Individualität akzeptiert und je nach Alter und Entwicklungsstand gefördert.

  • In der Grobmotorik durch turnen, tanzen, toben, klettern, schaukeln, rutschen
  • In der Feinmotorik durch Fingerspiele, basteln, kneten, malen, Perlen aufziehen, im Sand buddeln
  • In der Sprache durch Reime, kleine Vorlesegeschichten, die rege sprachliche Anregung durch handlungsbegleitendes sprechen und alltagsintegrierte Sprachbildung.
  • Musisch durch Rhytmus- und Klanginstrumente und unsere Lieder
  • Emotional durch viele Kuscheleinheiten, Kontakt zu großen und kleinen Kindern sowie Tieren

Zu den Festtagen wie Ostern, Weihnachten, Vater- und Muttertag fertige ich mit den Kindern, je nach ihren Fähigkeiten, kleine Geschenke an.

Das freie Spielen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Tagesablaufs, das sich je nach Situation der Gruppe gestaltet. Feste Punkte hingegen sind die gemeinsamen Mittagessen um 12:30 Uhr das jeden Tag frisch gekocht wird und der anschließende Mittagsschlaf bzw. Mittagsruhe von 13 bis 15 Uhr.

Die Kinder lernen früh, freundlich miteinander umzugehen, Streitigkeiten friedlich zu lösen, Verständnis füreinander zu entwickeln und Rücksicht aufeinander zu nehmen. Die Größeren und die Kleineren Kinder können stets voneinander lernen. Der liebevolle Umgang miteinander und die klaren Regeln vermitteln den Kindern Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen.